Datenschutz

 

Die Swisscanto Stiftungen messen dem Datenschutz hohe Bedeutung zu und sind daher bestrebt, angemessene Sicherheitsmassnahmen vorzukehren. Das Internet kann jedoch, wie alle elektronischen Informations-/Kommunikationssysteme, keine hundertprozentige Sicherheit bieten.

 

Webanalysedienst

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (durch Nutzung der Codezeile "_anonymizeIp()" werden die letzten 8 Bit der IP-Adressen aber gelöscht und somit anonymisiert; es ist nur noch eine grobe Lokalisierung möglich) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

 

Welche Sicherheit gilt in Bezug auf personenbezogene Daten?

Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, wie z.B. das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992. Eine Bearbeitung und konzerninterne Weitergabe findet nur statt, wenn dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, und Informationen werden gelöscht, wenn Sie nicht mehr gebraucht werden. Wir verwenden technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um personenbezogene Daten angemessen gegen unerlaubten Zugriff, versehentliche oder beabsichtigte Manipulation, Verlust und Zerstörung zu schützen. Das Internet ist allerdings nicht als sichere Umgebung zu betrachten. Unberechtigte Dritte können auf Informationen zugreifen, die Sie über das Internet versenden. Dies kann dazu führen, dass diese Informationen offengelegt oder inhaltlich verändert werden oder es zu technischen Fehlern kommt. Auch wenn sich Absender und Empfänger im gleichen Land befinden, können über das Internet gesendete Daten das jeweilige Land verlassen und in ein Land weitergeleitet werden, in welchem weniger strenge Datenschutzanforderungen gelten als in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

 

Falls Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder die Löschung von Informationen von Ihnen oder über Ihre Person wünschen, schreiben Sie uns an folgende Anschrift:

 

Swisscanto Sammelstiftungen

St. Alban-Anlage 26
Postfach 3855
4002 Basel
Tel. +41 58 280 26 66
E-Mail

 

oder

 

Swisscanto Freizügigkeitsstiftung

St. Alban-Anlage 26
Postfach 3855
4002 Basel
Tel. +41 58 280 11 55
E-Mail